Anspruch

Familienbildungsstätten stehen für Professionalität: Alle Mitarbeitenden sind qualifiziert und jede Einrichtung sichert ihre Qualität.

Pädagogische Qualifikation

Die Leitungen von Familienbildungsstätten sind hauptamtlich angestellte Fachkräfte mit einer akademischen Ausbildung aus dem sozialen, psychosozialen oder pädagogischen Bereich oder einer gleichwertigen Qualifikation. Alle Mitarbeitenden sind didaktisch und methodisch geschult und können gruppen- und erwachsenenpädagogische Erfahrungen vorweisen.

Die Teams in den Familienbildungsstätten sind multiprofessionell zusammengesetzt. Eltern treffen also auf Fachkräfte aus den verschiedenen Themenbereichen. Grundsätzlich sind alle Mitarbeitenden fachlich ausgebildet und für die familienpädagogische Arbeit qualifiziert. Und die Fachkräfte bilden sich regelmäßig fort.

Da in allen Einrichtungen die Bedeutung guter und tragfähiger Beziehungen zwischen Kindern und ihren Bezugspersonen als grundlegend erachtet wird, wurde die Fortbildung „Sichere Bindungsentwicklungen begleiten und fördern (SIBE)“ für die Mitarbeitenden fest etabliert.

Die Professionalität in den Teams wird auch durch die kollegiale Beratung und Praxisbegleitung sichergestellt. So nehmen die angestellten pädagogischen Fachkräfte in der Regel an Supervisionen teil.

Die Leitungen der Einrichtungen kommen darüber hinaus zu Informations- und Austauschtreffen sowie zu Fortbildungen zusammen. Ein Fixpunkt ist das Jahrestreffen in der LAG Bayerische Familienbildungsstätten.

Qualitätsmanagement

Die Erwartungen an die Familienbildung sind hoch. Die gesteckten Ziele sollen erreicht und dabei effizient und kostengünstig sein. Gleichzeitig müssen die Eltern den Nutzen unmittelbar erkennen, denn Familienbildung ist freiwillig und in der Regel kostenpflichtig.

Qualitätssicherung ist deshalb unumgänglich. Deshalb gibt es in allen Einrichtungen ein Qualitätsmanagement.

Aufgrund der verschiedenen Trägerschaft, variieren diese in Inhalt und Aufbau:

UNSER RAHMENKONZEPT

Sie wollen noch mehr über die Arbeit in den bayerischen Familienbildungsstätten erfahren? In unserem Rahmenkonzept finden Sie ausführliche Informationen zu Theorie und Praxis unserer Arbeit. Sie erhalten einen Überblick zu unseren Grundlagen und Zielen, Strukturen und Arbeitsweisen sowie unseren Qualitätsmerkmalen und der Qualitätssicherung.

Rahmenkonzept downloaden

UNSER RAHMENKONZEPT

Sie wollen noch mehr über die Arbeit in den bayerischen Familienbildungsstätten erfahren? In unserem Rahmenkonzept finden Sie ausführliche Informationen zu Theorie und Praxis unserer Arbeit. Sie erhalten einen Überblick zu unseren Grundlagen und Zielen, Strukturen und Arbeitsweisen sowie unseren Qualitätsmerkmalen und der Qualitätssicherung.

Rahmenkonzept downloaden